Willkommen auf der Seite der JMS-Big Band

Die Big Band der Jugendmusikschule Hochschwarzwald wurde 1987 anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Jugendmusikschule Hochschwarzwald von Götz Ertle gegründet.

Zum Repertoire gehört die klassische BigBand-Literatur von Count Basie, Duke Ellington oder Benny Goodman über zeitgenössische Kompositionen bis hin zu Gesangstiteln wie sie von Frank Sinatra und Micheal Bublé interpretiert wurden.

Seit mittlerweile neun Jahren leitet der rennomierte Jazzmusiker, Komponist, Arrangeur und Dirigent Kilian Heitzler das Orchester.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Infos rund um die Band, die Musiker und natürlich zu unseren Konzerten.

Gerne beantworten wir auch weiterreichende Fragen und freuen uns über Anfragen zu Konzerten.


Konzert im Pavillon Diva - Parkhotel Adler Hinterzarten am 17.12.2022 um 21 Uhr

All diejenigen, die bei den Konzerten in der Bar des Parkhotel Adler in Hinterzarten dabei waren, werden sich noch gut an die großartige Atmosphäre dort erinnern.

Leider ist die Bar nach umfangreichen Umbauten Geschichte.

Unsere Konzerte gehen aber nach langer Pause weiter - nun im "Pavillon Diva". Und wir freuen uns sehr darüber, weiterhin diese großartige Möglichkeit zu haben und hoffentlich wieder regelmäßig in Hinterzarten spielen zu können.

Herzlichen Dank an das Parkhotel Adler und Katja Newman!

Für alle, die bei unserem Jahreskonzert noch nicht genug gesehen und gehört haben, bietet sich also die schöne vorweihnachtliche Gelegenheit unser Beatlesprogramm nochmal zu genießen. Und vielleicht bringt ihr noch ein paar Leute mit, die unsere Jahreskonzert verpasst haben.

Bis dann - wir sehen und hören uns....

 

Verabschiedung von Götz Ertle und Jahreskonzert am 26./27.11.2022

Ein intensives Konzertwochenende liegt hinter uns.

 

Zunächst stand die Verabschiedung von Götz Ertle in den wohlverdienten Ruhestand an - viele, die ihn kennen, meinen ja eher "Unruhestand". Es war eine sehr schöne Veranstaltung am Samstag Abend, mit vielen ehemaligen und aktuellen Wegbegleitern und beeindruckenden Musikbeiträgen von Barock, über Klassik bis hin zur Drumline - und natürlich uns, der JMS Big Band - seinem Baby.

Götz Ertle haben wir unsere Gründung und Entwicklung zu einem großartigen Orchester zu verdanken, dem ich als Schlagzeuger seit Beginn angehören darf. Viele großartige Projekte waren nur dank seiner Kreativität, Energie und Beharrlichkeit, sei es in der Probenarbeit aber auch der Organisation möglich.

Um nur ein paar zu nennen: Konzertreisen nach Sachsen, mit dem Gewinn beim Jazzwettbewerb "Swingin´ Saxonia" oder nach St. Petersburg - die Großereignisse "Carmina Burana" und "Harlem Story" beim Festival am Münster - allesamt haben sie bleibende, wunderbare Erinnerungen hinterlassen.

Dafür möchten wir dir auch an dieser Stelle nochmals herzlich danken und wünschen dir für die Zukunft alles Gute.

 

Am Tag darauf stand dann unser alljährliches Jahreskonzert an.

Nach den Erfahrungen der letzten Jahre keine Selbstverständlichkeit, fand doch unser letztjähriges Jahreskonzert gerade noch so vor dem letzten "Lockdown" statt.

Daher freuten wir uns über eine zahlreiche Zuschauerzahl, die wir mit unserem neuen Programm "haben die Beatles den Jazz zerstört" unterhalten durften. Vielen Dank für euer Kommen und euren Applaus!

Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Aushilfen, Lars Gehring (tb), Tobias Burgert (pn) und Joachim Kaiser (as) für eure Mitwirkung.

Hier geht´s zum Artikel der Badischen Zeitung.

"Salsa-Songo-Bossa Nova"

Bericht vom Jahresonzert (11.11.18) aus der Badischen Zeitung.

TITISEE-NEUSTADT. Gut fühlen konnten sich die Zuhörer beim Jahresabschlusskonzert der Big Band der Jugendmusikschule Hochschwarzwald im Kurhaus Titisee – und so passte der Song "I feel good" des Father of Soul, James Brown, auch hervorragend ins Programm des Ensembles.



Big Band feiert 30. Geburtstag

Endlich sind die Bilder da....ein Traum. ;)


Einweihung Neustädter Eisweiher

zusammen mit der JMS Drumline


Die BigBand hat Zuwachs bekommen!

Neu Dabei sind:

 

  • Eugen Roth, Gitarre

 

Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Abgang von Benny Strauß so schnell einen neuen Gitarristen finden konnten.

Dennoch fehlen uns immer noch ein Trompeter, ein Posaunist und - ganz wichtig - ein Pianist zum vollständigen BigBand-Glück...


Wir brauchen Verstärkung!

Du spielst  Posaune oder Trompete oder Klavier und wolltest schon immer mal in einer BigBand spielen?

PERFEKT! Dann komm doch einfach mal in eine Probe, um dir einen Eindruck zu verschaffen - wir beißen nicht - ganz sicher!

 

Die JMS BigBand freut sich auf dich!